Zufallsbild

Weihnachtsgrüße

Liebe Erlinghäuser,

der am 8. Dezember stattgefundene kleine Weihnachtsmarkt vor der Kirche zeigte uns, dass schon wieder ein Jahr vergangen ist. Dies ist die Gelegenheit, allen Helfern, Aktiven und Förderern sowohl des Vereins als auch des Dorflebens im Allgemeinen herzlich Danke zu sagen für ihren Beitrag, Erlinghausen mitzugestalten und lebenswert zu erhalten.

Das Jahr 2018 wurde für unseren Förderverein weniger durch Veranstaltungen, als viel mehr durch Projektarbeit geprägt. Zum einen durch viele Sitzungen zum Thema „Handwerk Verein(t)” (Umnutzung der Grundschule), bei denen man deutsche Bürokratie kennenlernte und viel Geduld übte und zum anderen durch aktive Arbeit beim Ausbau des Wanderweges durch die Hasselbach. Quasi nebenbei kümmerten wir uns um viele kleine Projekte, wie die Pflege des Steingartens und der Küttelhütte, dem Kauf eines kleinen Toilettenwagens oder die Unterstützung des Börsenteams, das wieder an zwei Wochenenden sehr viel Einsatz gezeigt hat.

Beim Wanderweg wurden wir auch durch die Kinder der Werkgruppe unterstützt. Sehr erfreulich ist, dass wir inzwischen um eine neue Gruppe für Schulanfänger erweitern konnten und nun wieder zwei Termine pro Woche anbieten können.

Im nächsten Jahr freuen wir uns besonders auf die anstehenden Theateraufführungen zusammen mit unserer Laienspielgruppe Un‘ Äkschen im April, den Grenzbegang am 3. Oktober und auch das erfolgreiche offene Kneipensingen wird fortgesetzt.

Wir vom Vorstand des Fördervereins Use Erlingsen e.V. wünschen Euch und euren Familien eine schöne Weihnachtszeit und für das kommende Jahr alles Gute, viel Glück und Gesundheit.

Der Vorstand von Use Erlingsen e.V.

Harald Schröder-Mänz