Zufallsbild

Kalender 2020 Download

Haus der Vereine und des Handwerks

Das ehemalige Schulgebäude in Erlinghausen steht seit der Schließung im Jahr 2007 leer. Durch die fehlende Nutzung entwickelte es sich leider immer mehr zu einem Schandfleck im Dorf. Dieses wurde durch das gemeinsame Engagement der Dorfgemeinschaft verhindert und das Projekt “Handwerk Verein(t)” ins Leben gerufen. Das Objekt, welches sich direkt neben dem
Sportplatz und dem städtischen Familienzentrum (Kindergarten) befindet, wird wieder zum zentralen Anlaufpunkt im Dorf werden.
Das Mehrfunktionshaus wird derzeit umgebaut und steht ab Sommer 2021 der Region zur Verfügung:
Ein wesentlicher Bestandteil im Gebäude wird der Multimedia-, Ausstellungsraum, sowie ein Cateringbereich sein. Hier steht dem regionalem Handwerk ein Präsentations- und Schulungsraum zur Verfügung an dem man einem zentralen Ort etwas über die Historie und dem Heute des Handwerks lernen kann und sich gleichzeitig praktisch
und theoretisch im aktuellen Handwerkstätigkeiten informiert und Schulungen durchführen kann.
Schulungsräume sind allgemein Mangelware in der Region und in Erlinghausen nicht vorhanden. Daher soll dieser Raum auch für andere Gruppen (Unternehmen, VHS, Vereine etc.) aus Erlinghausen und der Region für entsprechende Nutzung zur Verfügung stehen.
Die übrigen Räumlichkeiten werden von den beteiligten Vereinen genutzt die da wären:

  • Der Sportverein. Er richtet sich einem neuen Imbissbereich, Ballraum und einer Garage für Maschinen zur Gebäude-, Platz- und Geländepflege ein.
  • Der Karnevalsverein. Er erhält einen Gymnastik/Übungsraum für die Gardeballetts und andere Interessierte. Der Gymanstikraum wird ebenfalls vom Sportverein genutzt.
    Gleichzeitig wird ein zentraler Lagerort für die Kostüme und Material des Vereins geschaffen.
  • Der Musikverein. Er benötigt zum einen neue Lagermöglichkeiten, zum anderen aber auch für z.B. Registerproben Ausweichmöglichkeiten neben dem eigentlichen Probenraum. Der Verein wächst stetig (über 100 aktive Musiker) und hat aktuell viele Jungmusiker unter 18 Jahren in seinen Reihen. Um den Jugendlichen auch in Zukunft optimale Möglichkeiten zu bieten, ein Instrument zu erlernen, wird mehr Platz benötigt.
  • Förderverein Use Erlingsen. Für den Ortsheimatpfleger wird ein Archivraum und ein modern ausgestattetem Büro für die Errichtung eines digitalem Dorfarchives angelegt. Aktuell lagern viele historisch bedeutsame Dokumente bei Privatpersonen. Diese sollen zentral gesammelt werden, nach und nach digitalisiert und somit einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Hier steht die Förderung der aktiven Vereinsarbeit im Vordergrund. Die Vereine möchten auch in Zukunft für Erlinghausen, aber auch für die gesamte Region attraktiv bleiben und so ihr Fortbestehen sichern.
Das Projekt ergänzt die derzeitige Nutzung des Gebäudes durch die Vereine und des benachbarten Familienzentrums zu einem neuen Treffpunkt im Dorf.

Aktuell läuft eine Crowdfunding Aktion mit der Volksbank im Hochsauerland, um Spenden für die Installation eines Aufzugs zu sammeln. Mit der Unterstützung dieses Projektes “Einbau eines Aufzugs im Mehrfunktionenhaus Handwerk Verein(t)” erreichen sie, das jeder in vollen Zügen die Vorteile des Mehrfunktionenhauses nutzen kann. Sie können und hier unterstützen: