Terminänderung Jahreskonzert und Weihnachtsmarkt

Auf Wunsch des Musikvereins findet das Jahreskonzert entgegen der ursprünglichen Planung im Veranstaltungskalender eine Woche später am 03.12. statt. Der Weihnachtsmarkt verschiebt sich daher auf den 4. Adventssonntag am 18.12. Geplant ist ein weihnachtlicher Frühschoppen und Nachmittag nach der Messe im Bereich des Pater-Van-Schaik Hauses. Details gibt es dann jeweils rechtzeitig vor den Veranstaltungen.

Einladung zur Einweihung Alte Schule am 7.5.

Liebe Erlinghauser und Interessierte,

nach mehrjähriger Vorbereitungs- und Planungszeit sowie intensiver Bauphase sind die Arbeiten für den Umbau der ehemaligen Grundschule zu einem „Multifunktionshaus Handwerk Verein(t)“ fast abgeschlossen.

Wir freuen uns das neu gestaltete Gebäude der Bevölkerung vorzustellen, seiner Bestimmung zu übergeben und mit allen Beteiligten und Interessierten unter den dann geltenden Coronabestimmungen zu feiern.

Hierzu laden wir alle Bürger und Bürgerinnen zu einem Tag der offenen Tür mit anschließender Feier am Samstag, dem 07.05.2022 ab 13 Uhr in das

„Multifunktionshaus Handwerk Verein(t)“ in Erlinghausen ein. Neben einer Andacht um 13:30 Uhr, wird es ein interessantes Programm mit Kaffee und Kuchen geben. 

Für die Verpflegung ist bestens gesorgt.

Gerne würden wir dich/Sie zu unserem Fest begrüßen und mit allen ein paar schöne Stunden verbringen.

 

Weihnachtswünsche von Use Erlingsen

Liebe Erlinghauser,

aktuell merken wir an den abgesagten Veranstaltungen, dass Corona immer noch starken Einfluss, auch auf die Vereine, hat. Gerne hätten wir wieder ein paar schöne Stunden auf unserem Weihnachtsmarkt mit euch verbracht. Leider ist dies auch dieses Jahr nicht möglich. So bleibt uns nur, euch auf diesem Weg eine schöne Adventszeit zu wünschen.

Die Auswirkungen von Corona haben wir auch beim Umbau der Schule feststellen müssen. Einige Materialien und Handwerker waren nur schwer verfügbar, so dass öfter auf einen Plan B zurückgegriffen werden musste. Dass wir das Projekt trotz aller Schwierigkeiten nach zwei Jahren und über 4500 Stunden Arbeit rechtzeitig fertigstellen können, ist vor allem den vielen Helfern zu verdanken. An dieser Stelle daher ein herzliches Dankeschön an alle Helfer – ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen! Das Ergebnis zeigt, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Davon könnt ihr euch beim hoffentlich im Mai stattfindenden Einweihungsfest selbst überzeugen.

Unser Dank gilt aber auch allen anderen Unterstützern, die sich im vergangenen Jahr für das Dorf engagiert haben.

2022 wird für uns hoffentlich wieder ein Jahr mit einigen Veranstaltungen und kleineren Projekten, die im Moment hinter dem Schulumbau zurückstehen mussten. Weitere Helfer sind uns dabei immer willkommen.

In diesem Sinne wünschen wir euch frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Bleibt gesund!

Im Namen des Vorstands Use Erlingsen e.V.

Harald Schröder-Mänz

Weihnachtsgrüße

Liebe Erlinghäuserinnen und Erlinghäuser,

als Euer Ortsbürgermeister wünsche ich Euch eine besinnliche Adventszeit und eine segensreiche Weihnacht.

Bereits das zweite Jahr hält uns die Corona-Pandemie in seinem Bann. Auch in diesem Jahr mussten wir auf vieles Liebgewordene verzichten. Kein Fest konnte gefeiert werden. Viele Kontakte mussten unterbleiben. Im Verlauf des Sommers keimte dann Hoffnung auf, dass mit zunehmender Impfmöglichkeit ein Ende in Sicht käme. Aktuell rückt diese Hoffnung in weite Ferne. Nicht jeder ist bereit, sich impfen zu lassen und nicht jeder Geimpfte ist vor einer erneuten Impfektion gefeit.

Trotzdem meine Bitte an alle Nichtgeimpften, nutzt die Möglichkeit zur Impfung in euerem eigensten Interesse und zum Wohl der Allgemeinheit. Bisher kennen wir keinen besseren Weg. Aber auch die Bitte an alle Geimpften. Grenzt niemanden aus und akzeptiert ihre Entscheidungen. Sie werden sich an Regeln halten müssen, die für alle gelten.

Und doch haben wir enormes geschafft. Unsere Kirche ist fertig renoviert. Der Innenraum erstrahlt in neuem Glanz. Den ersten Gottesdienst steht baulich nichts mehr im Wege. Viele fleißige Hände haben in mancher Stunde hierzu beigetragen. Ein Dank an alle.

Bei den Arbeiten an der Schule ist das Ziel in Sicht. Weit über 5000 Stunden Eigenleistung sind hier eingeflossen. Das Ergebnis wird sich sehen lassen können.

An vielen Stellen im Ort sind helfende Hände tätig. Hier soll unsere Frauengemeinschaft erwähnt sein, die sich um den Friedhof bemüht, im und um das Pater-van-Schaik-Haus das Leben aufrecht hält und an vielen Stellen helfend bereit steht. Denen, die sich um den Blumenschmuck im Ort kümmern genauso wie denen, die sich um die Bänke rund um den Ort gekümmert haben, die dafür Sorge tragen, das Licht und Wasser am Ehrenmal funktioniert und denen die Leiterwagen oder Pflug abräumen und zum Winter bei sich unterstellen.

Meinen ausdrücklichen Dank richte ich an alle Vereinsvorstände. Sie haben harte und verantwortungsvolle Entscheidungen treffen müssen, die oft mit Enttäuschung und Unmut verbunden waren, aber unumgehbar waren. Alle haben in dieser Zeit zur Stärkung unserer Gemeinschaft beigetragen.

Wenn ich nun sehe, dass wieder ein Weihnachtsbaum vor unserer Kirche leuchtet, in der Kirche wieder Licht und Leben ist, vieles gemeinsam gemeistert wird, hoffe ich, dass auch der Zusammenhalt gestärkt ist und bleibt.

So wünsche ich Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein gutes neues Jahr 2022, Gesundheit und Zuversicht.

Euer Ortsbürgermeister

Herbert Dülme